Weshalb lernen wir Dharma (die Lehre des Buddha)?

 

Lerne das Dharma, nicht um nach Glück zu streben, sondern für die endgültige Befreiung.

 

Lerne das Dharma, nicht um das Leid zu Ertragen, sondern für die Freiheit und die Reinheit.

 

Lerne das Dharma, nicht um Ego und Anhaftung aufrechtzuerhalten, sondern um auf Ego zu verzichten.

 

Lerne das Dharma, nicht um die Anerkennung der anderen zu gewinnen, sondern um Samsara zu überwinden.

 

Lerne das Dharma, nicht um andere zu übervorteilen, sondern um Ihnen Mitgefühl entgegenzubringen.

 

Lerne das Dharma, nicht um sich von anderen zu differenzieren, sondern um eigene Gedenke zu beobachten.

 

Lerne das Dharma, nicht um arrogant zu werden, sondern um sich selbst zu reinigen.

 

Lerne das Dharma, nicht um gegeneinander zu kämpfen, sondern für die Frieden und um sich zusammenzuschließen.

 

Lerne das Dharma, nicht um die acht vergänglichen Angelegenheiten (acht weltliche Dharmas) zu empfinden und erfahren, sondern um innerhalb ihres Bereichs zu praktizieren.

 

Lerne das Dharma, nicht um auf Ursache und Wirkung zu verzichten, sondern sie zu respektieren.

 

 

Unterweisungen von Gyalwai Nyugu Rinpoche, am 04.01.2014