Der Sitz des deutschen Gyalwai Nyugu Verbandes, IGNA Deutschland, befindet sich in Nordrhein-Westfalen in der Nähe von Köln. Wir organisieren nicht nur deutschlandweite monatliche Meditationstreffen, sondern organisieren für die deutschen und die in Deutschland lebenden Buddhisten und Interessierten das jährliche IGNA Retreat, das immer wieder in einem anderen Land stattfindet. Auch die Organisation der Pilgerfahrt nach Qinghai oder andere Städte in China koordiniert IGNA Deutschland für alle Freunde des Buddhismus. Der Sitz der International Gyalwai Nyugu Association, IGNA, befindet sich in Göteborg, Schweden.

 

Unsere gemeinsame Vision ist es, die Lehren von Gyalwai Nyugu Rinpoche international zu verbreiten um den interessierten Menschen die Tradition des tibetischen Buddhismus, Dzogchen-Longsal Nyingtik und Longchen Nyingtik zu lehren und das Praktizieren nahe zu bringen. Diese kostbaren Lehren wurden im Laufe der Jahrhunderte von einem authentischen Meister zum nächsten weitergegeben, so wie es Lama Achuk Rinpoche und nun auch der Linienhalter Gyalwai Nyugu Rinpoche weitergibt.

 

Die Organisation ist ein gemeinnütziger Verein und unabhängig von politischen Absichten. Sie wurde gegründet um die Lehren des Gyalwai Nyugu Rinpoche weiterzutragen und vor allem für die Interessierten greifbar zu machen.

 

Seine Lehren können die Entwicklung von Mitgefühl und Weisheit und deren Nutzen fördern. Unser Wunsch ist daher, jedem die Möglichkeit zu geben, sich mit der kostbaren Energie dieser Lehren zu verbinden. Wir studieren, wir praktizieren und wir meditieren nach dem Dharma. Zu diesem Zweck bietet der Internationale Gyalwai Nyugu Verein auch eine Vielzahl von Lehrfächern und Aktivitäten für ein breiteres Publikum.