Die "Clear Path"  Woche in Franken

 

Während wir so viel Zeit und Energie darauf verwenden, unsere Ziele und unser Glück in der materiellen Welt zu verfolgen, vergessen wir oft die Bedeutung unserer inneren Welt und welche Rolle diese spielt. Was wäre also, wenn wir unsere Sicht auf die Dinge etwas verändern?

 

Lama Pieter wird uns einen Weg zeigen, wie wir Zugang zu dieser inneren Welt bekommen und wir durch Meditation unsere Emotionen beeinflussen können.

 

Clear Path 1 - Vortrag: Achtsamkeit und Meditation

Zeit: Am 17. Okt. Mi, 18:30 - 21:30

Ort: Hindenburgstr. 46A, 91054 Erlangen

Sprache: Englisch und Chinesisch (Deutsch bei Bedarf)

Eintritt: frei (Spenden willkommen)

 

Clear Path 2 - Vortrag: Eine andere Perspektive - Rigpa

Zeit: Am 18. Okt. Mi, 19:00 - 21:00

Ort: Turnstr. 7, 90763 Fürth

Sprache: Englisch und Chinesisch (Deutsch bei Bedarf)

Eintritt: frei (Spenden willkommen)

 

Clear Path 3 - Meditation Retreat: Achtsamkeit

Zeit: Vom 19.Okt. Fr, 19:00 bis 21.Okt. So, 10:00 (2 ÜN)

Ort: Mittelehrenbach 243, 91359 Leutenbach

Sprache: Englisch und Chinesisch (Deutsch bei Bedarf)

 

Online Anmeldung:

https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSe4SEh9INNWm0ZR8LmG_cQl2C_83uNhNMyknfS5ok8NC6Q-pw/viewform

 

 

Pieter Arnold Johnston kommt aus Südafrika. Er erwarb seinen Bachelor-Abschluss in Business von der Wits University und der South African University und wurde danach zum Wirtschaftsprüfer (CPA).

 

Im Jahr 2006 reiste Er aufgrund einer leicht "Midlife-Crisis" nach Südamerika. Dort traf er Gyalwai Nyugu Rinpoche und interessierte sich durch ihm für den Buddhismus. Danach folgte er ihm nach China um Buddhadharma zu studieren. Gyalwai Nyugu Rinpoche ist eines der vier Herzensschüler des H.H. Lama Achuk, des Meisters des Yachen Tempels. Er nahm buddhistische monastische Gelübde im Jahr 2010.

 

Als Gyalwai Nyugu Rinpoche in Europa lehrte, arbeitete Er als Dolmetscher, übersetzte Rinpoches Unterweisungen vom Chinesischen ins Englische. Er ist auch Mitglied des Board der International Gyalwai Nyugu Aassociation(IGNA), eine junge Organisation, deren Zweck  ist, der Öffentlichkeit zu helfen, insbesondere die Lehren der Förderung von Gyalwai Nyugu Rinpoche zu verbreiten. Er war der Leiter von IGNA Meditationsretreats, die von 2016 bis 2018 in Deutschland, Frankreich und Schweden stattfanden.  

 

 Seine Herzensanliegen sind, die Dialog mit interessierten Nicht-Konfessionen und Schülern aller Alter zu führen, über die Bedeutung des heilsamen Geists und durch Praxis in unserem täglichen Leben zu aufklären.